Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
Lokale Buchhandlung unterstützen
Wir sind für Sie da: 034206-65108
Yennecott

Yennecott

Jeffrey Yang

19,00 € *

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • 40044
  • 9783937834818
"Yennecott / nannten die Corchaug / diesen Ort" - einen Ort, der heute östlich von New York auf... mehr
"Yennecott / nannten die Corchaug / diesen Ort" - einen Ort, der heute östlich von New York auf Long Island liegt und der zum Ausgangspunkt für Jeffrey Yangs Reise in die Anfänge der Vereinigten Staaten wird. In einer kunstvollen Verflechtung aus Poesie, Mythos und Historie berichtet Yang von europäischen Siedlern und nordamerikanischen Ureinwohnern, deren Geschichte - und Geschichten - fortan untrennbar voneinander verlaufen sollten. Urahnen / am ersten Ort / Gedenken im Namen / dieser Ort ihr Grab / - kein Geist kein Schreiber - // Könnten Meere sprechen / Sterne berichten / Blut Zeit begleichen // Morgenlicht Fels / beleben / Geschichte // dann, vielleicht // (chippapuok) Jeffrey Yang, geboren 1974 in Kalifornien, ist Dichter, Übersetzer aus dem Chinesischen - darunter Liu Xiaobo und Bei Dao - und Lektor. Für "Ein Aquarium" (Berenberg 2012), seinen ersten Gedichtband, wurde er mit dem PEN / Osterweil Award for Poetry ausgezeichnet. "Ein höchst bemerkenswerter Band" schrieb Manfred Papst in der NZZ, "Yangs Verse sind von hoher Musikalität und poetischer Schönheit." Yang lebt in Beacon, New York.
Thema: Lyrik, Poesie
Schlagworte: Beatrice Faßbender, Long Island, Lyrik, Nordamerikanische Geschichte
Umfang: 96
Übersetzt von: Beatrice Faßbender
Autor / Autorin: Jeffrey Yang
Weiterführende Links zu
Zuletzt angesehen