Kostenloser Versand ab € 25,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h
Lokale Buchhandlung unterstützen
Wir sind für Sie da: kundenservice@buchwasgutes.de
Ein Puppenheim

Ein Puppenheim

August Strindberg

20,00 € *

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • 98945
  • 9783867302333
August Strindbergs Erzählung von 1884 ist als ein Reflex auf das 1879 in Kopenhagen uraufgeführte... mehr
August Strindbergs Erzählung von 1884 ist als ein Reflex auf das 1879 in Kopenhagen uraufgeführte Theaterstück Nora oder Ein Puppenheim von Henrik Ibsen zu lesen. Überhaupt zieht sich der Feminismus der Zeit durch sein gesamtes Werk und begründet des Autors Ruf als »Frauenfeind«. Er polemisierte mit verschiedenen Mitteln gegen die Gleichheitsideen. Dennoch wurde er besonders mit seinen Theaterstücken zum Meteor einer neuen Sprache auf den Bühnen Europas. In der Erzählung vom älteren Kapitän Pall und seiner auseinanderbrechenden Liebe zu seiner deutlich jüngeren Frau offenbaren sich zwei Welten, die zunehmend weniger vereinbar sind.
Schlagworte: Anti-Feminismus, Emanzipation, Feminismus, Illustriertes Buch, Klassiker, Schwedische Literatur
Thema: Klassische Belletristik
Autor / Autorin: August Strindberg
Übersetzt von: Klaus Möllmann
Illustriert von: Svea Öhlschläger
Weiterführende Links zu
Zuletzt angesehen